Unterstütze die Waisen und Witwen in Marokko!

Hilf uns durch deine einmalige oder monatliche Spende ihre Grundbedürfnisse wie Unterkunft, Nahrung, Bildung und Gesundheit zu sichern.

„...Und wer einem Menschen das Leben rettet, so ist es, als ob er der ganzen Menschheit das Leben gerettet hat...“
(Quran 5:32)

1 10 € = Jeder Euro hilft uns die Waisen und Witwen durchzubringen. Spende vom Herzen mit dem, was du kannst!

25 50 € = Mit dieser Summe hilfst Du uns bereits eine Waisenfamilie für etwa einen Monat zu versorgen!

Über 100 €Mit einer Spende von 100 € und mehr bist Du eine sehr große Hilfe für die Waisen und Witwen. Möge Allah jedem Spender das Paradies schenken, Amin!

Wir haben aktuell

Customers served! + 0 aufgenommene Waisenkinder.
Customers served! + 0 zu versorgende Familien monatlich.
Customers served! + 0 Waisenkinder auf der Warteliste.

Die meisten von ihnen
leben in Slums...

Viele haben keine Eltern mehr oder nur noch eine Mutter...

Sie sind ohne unsere Unterstützung hilflos...

Deine Spende zählt!

Wer sind wir?

Der Deutsch-Marokkanische Verein für Waisenbetreuung wurde am 18.02.2018 in Bonn gegründet mit dem Ziel:

Die Grund- und Existenzbedürfnisse von Waisen, Witwen und Bedürftigen zu sichern und das tägliche Leid zu mindern.“

Samir Tika - Gründer und Vorsitzender des Deutsch-Marokkanischen Vereins für Waisenbetreuung in Bonn. Er kümmert sich um alle Tätigkeiten des Vereins in Deutschland und ist für alle Fragen und Anliegen dein Ansprechpartner.

„Seine Vision ist es, so vielen Waisen und Witwen zu helfen wie möglich.“

Telefon: +49 (0)178 345 6606
E-Mail: info@dmvalyatim.de

Chaymae Al Arroudi - Hebamme und Sprecherin des Vereins. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit für die Waisen ist ihrem verstorbenen Vater gewidmet, der sich auch jahrelang für einen Verein engagierte.

Sie vertritt den Verein nach Außen hin und setzt sich für die Projekte der Waisen und Witwen ein. 

Nouredine Al Arroudi - Lehrer, Mitglied und Sprecher des Vereins. Seine Arbeit ist ebenfalls seinem verstorbenen Vater gewidmet, der auch jahrelange in einem Verein aktiv war.

Er unterstützt den Verein und macht sich für die Waisen und Witwen stark. 

Jilali Rhoutaisse - 94 Jahre alt und erster Unterstützer des Projekts gewesen. Er hat 2018 voller Motivation die ersten Spender kontaktiert. Seitdem hat er nicht mehr damit aufgehört.

Er selbst sagt, dass sein Leben den Waisenkindern gewidmet ist. Er ist Mitgründer und Stellvertreter des Vereins.

Mohammad Boudguig - Mitgründer und Vorsitzender des Deutsch-Marokkanischen Vereins für Waisenbetreuung in Marrakesch. Er kümmert sich direkt vor Ort in Marokko um alles:

Die Vermittlung der Waisen und Witwen, Unterkunftsbeschaffung, Lebensmittel, medizinische Versorgung etc.

Brennpunkt:
Marokko 

 „ Jede Hilfe mehr auf der Welt rettet Leben 

„ Sei auch Du ein Teil und rette Leben! 

Diese Karte zeigt, wo sich unsere Waisen und Witwen in Marokko überall befinden.

Viele sind in den ärmsten Gebieten in und um Marrakesch und Errachidia
Der Rest verteilt in ganz Marokko.

Wer sind wir?

Der Deutsch-Marokkanische Verein für Waisenbetreuung wurde am 18.02.2018 in Bonn gegründet mit dem Ziel:

Die Grund- und Existenzbedürfnisse von Waisen, Witwen und Bedürftigen zu sichern und das tägliche Leid zu mindern. 

Samir Tika - Gründer und Vorsitzender des Deutsch-Marokkanischen Vereins für Waisenbetreuung in Bonn. Er kümmert sich um alle Tätigkeiten des Vereins in Deutschland und ist für alle Fragen und Anliegen dein Ansprechpartner.

„Seine Vision ist es, so vielen Waisen und Witwen zu helfen wie möglich.“

Telefon: +49 (0)1783456606
E-Mail: info@dmvalyatim.de

Chaymae Al Arroudi - Hebamme und Sprecherin des Vereins. Ihre ehrenamtliche Tätigkeit für die Waisen ist ihrem verstorbenen Vater gewidmet, der sich auch jahrelang für einen Verein engagierte.

Sie vertritt den Verein nach Außen hin und setzt sich für die Projekte der Waisen und Witwen ein. 

Nouredine Al Arroudi - Lehrer, Mitglied und Sprecher des Vereins. Seine Arbeit ist ebenfalls seinem verstorbenen Vater gewidmet, der auch jahrelange in einem Verein aktiv war.

Er unterstützt den Verein und macht sich für die Waisen und Witwen stark. 

Jilali Rhoutaisse - 94 Jahre alt und erster Unterstützer des Projekts gewesen. Er hat 2018 voller Motivation die ersten Spender kontaktiert. Seitdem hat er nicht mehr damit aufgehört.

Er selbst sagt, dass sein Leben den Waisenkindern gewidmet ist. Er ist Mitgründer und Stellvertreter des Vereins.

Mohammad Boudguig - Mitgründer und Vorsitzender des Deutsch-Marokkanischen Vereins für Waisenbetreuung in Marrakesch. Er kümmert sich direkt vor Ort in Marokko um alles:

Die Vermittlung der Waisen und Witwen, Unterkunftsbeschaffung, Lebensmittel, medizinische Versorgung etc.

Brennpunkt:
Marokko 

 „ Jede Hilfe mehr auf der Welt rettet Leben 

„ Sei auch Du ein Teil und rette Leben! 

Diese Karte zeigt, wo sich unsere Waisen und Witwen in Marokko überall befinden.

Viele sind in den ärmsten Gebieten in und um Marrakesch und Errachidia
Der Rest verteilt in ganz Marokko.

Diese Hilfe ermöglicht deine Spende

Nahrung

Unterkunft

Bildung

Gesundhheit

Nahrung

Bildung

Unterkunft

Gesundhheit

Wie läuft die Spende ab?

1. Einmalig oder Monatlich

Du kannst die Waisen und Witwen durch eine einmalige Spende unterstützen oder durch einen monatlichen Beitrag. Wähle hierfür einfach bei deiner Spende einmalig oder monatlich aus.

Schon ab 35 € kann eine ganze Waisenfamilie einen Monat lang versorgt werden. Aber natürlich kannst du auch weniger oder mehr spenden. Kein Betrag ist zu klein.

2. Beliebiger Betrag

Du kannst uns deinen Spendenbeitrag unkompliziert und beliebig zukommen lassen. Egal ob 1 €, 35€ oder 100 €, das alles hilft uns die Waisen und Witwen durchzubringen und weitere in unser Hilfsprogramm aufzunehmen.

3. Viele Zahlmöglichkeiten

Wir bieten dir durch unseren Fundraising-Partner verschiedene Bezahlmöglichkeiten an. Eine sichere und verschlüsselte Übermittlung deiner Spende ist garantiert.

4. Bestätigung

Nach deiner Spende erhältst du eine Spendenbestätigung per E-Mail. Du kannst dir ebenfalls eine Spendenquittung fürs Finanzamt oder eine Spendenurkunde ausstellen lassen. Kontaktiere uns hierfür einfach per E-Mail.

Wie läuft die Spende ab?

1. Einmalig oder Monatlich

Du kannst die Waisen und Witwen durch eine einmalige Spende unterstützen oder durch einen monatlichen Beitrag. Wähle hierfür einfach bei deiner Spende einmalig oder monatlich aus.

Schon ab 35 € kann eine ganze Waisenfamilie einen Monat lang versorgt werden. Aber natürlich kannst du auch weniger oder mehr spenden. Kein Betrag ist zu klein.

2. Beliebiger Betrag

Du kannst uns deinen Spendenbeitrag unkompliziert und beliebig zukommen lassen. Egal ob 1 €, 35€ oder 100 €, das alles hilft uns die Waisen und Witwen durchzubringen und weitere in unser Hilfsprogramm aufzunehmen.

3. Viele Zahlmöglichkeiten

Wir bieten dir durch unseren Fundraising-Partner verschiedene Bezahlmöglichkeiten an. Eine sichere und verschlüsselte Übermittlung deiner Spende ist garantiert.

4. Bestätigung

Nach deiner Spende erhältst du eine Spendenbestätigung per E-Mail. Du kannst dir ebenfalls eine Spendenquittung fürs Finanzamt oder eine Spendenurkunde ausstellen lassen. Kontaktiere uns hierfür einfach per E-Mail.

6 Gründe, Waisen und Witwen zu helfen!

1. Dein Vermögen wird gesegnet

Oft fällt es uns schwer zu spenden, weil wir Angst haben etwas zu verlieren. Doch die Spende verringert nicht unser Vermögen. Ganz im Gegenteil, laut Quran und Sunnah wird es dadurch sogar mehr und gesegneter.

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Die Spende verringert das Vermögen nicht...“

(Sahih Muslim)

„Gesegnet ist das Vermögen des Muslims, von dem er dem Armen, Waisen und Reisenden gibt.“

(Sahih Bukhari)

2. Eine Chance für dich ins Paradies zu kommen

In der 76. Surah Al-Insan spricht Allah über die guten Gottesfürchtigen, die die Armen, Waisen und Gefangenen um Allahs Willen speisen. Er beschreibt sie und verspricht ihnen am Ende das Paradies.

Und Er vergilt ihnen, weil sie geduldig ausharrten, mit einem Garten und Seide. 

(Quran 76:12)

3. Du wirst der Nachbar des Propheten (s)

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Ich und derjenige, der für eine Waise sorgt, werden zusammen im Paradies so sein.“ Wobei er seinen Zeige- und Mittelfinger zusammenführte.“

(Sahih Bukhari)

4. Du erhältst den Lohn eines dauerhaft Beten- und Fastenden

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Wer sich um Witwen und Arme kümmert, ist (dem Lohn nach) demjenigen gleich, der auf dem Wege Allahs ist, oder demjenigen, der die ganze Nacht betet oder den ganzen Tag fastet.“

(Sahih Bukhari)

5. Du tätigst eine fortlaufende Spende (صدقة جارية)

Für jede gute Tat, die von den Waisen und Witwen oder ihren Nachkommen verrichtet wird, wirst du belohnt! Sogar noch nach deinem Tod, weil du es ihnen überhaupt ermöglichst leben zu können.

  • Für jedes Gebet, was sie verrichten oder Quran, den sie lesen...
  • Wenn aus ihnen etwas wird und sie später sich und ihre Familie selbstständig versorgen können und alle anderen guten Taten!

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Wenn der Mensch stirbt, enden seine Taten, außer in drei Fällen: Die fortlaufende Spende, oder hinterlassenes nützliches Wissen, oder ein rechtschaffenes Kind, dass für ihn Dua macht.“

(Sahih Muslim)

6. Du rettest Leben

Jeden Monat sterben Millionen von Kindern auf der Welt aufgrund von Hunger, Durst und mangelnder medizinischer Versorgung. Sei ein Retter und Helfer der Waisen und hilf uns gegen dieses Leid anzukämpfen. 

„...Und wer einem Menschen das Leben rettet, so ist es, als ob er der ganzen Menschheit das Leben gerettet hat...“

(Quran 5:32)

1. Dein Vermögen wird gesegnet

Oft fällt es uns schwer zu spenden, weil wir Angst haben etwas zu verlieren. Doch die Spende verringert nicht unser Vermögen. Ganz im Gegenteil, laut Quran und Sunnah wird es dadurch sogar mehr und gesegneter.

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Die Spende verringert das Vermögen nicht...“

(Sahih Muslim)

„Gesegnet ist das Vermögen des Muslims, von dem er dem Armen, Waisen und Reisenden gibt.“

(Sahih Bukhari)

2. Eine Chance für dich ins Paradies zu kommen

In der 76. Surah Al-Insan spricht Allah über die guten Gottesfürchtigen, die die Armen, Waisen und Gefangenen um Allahs Willen speisen. Er beschreibt sie und verspricht ihnen am Ende das Paradies.

Und Er vergilt ihnen, weil sie geduldig ausharrten, mit einem Garten und Seide. 

(Quran 76:12)

3. Du wirst der Nachbar des Propheten (s)

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Ich und derjenige, der für eine Waise sorgt, werden zusammen im Paradies so sein.“ Wobei er seinen Zeige- und Mittelfinger zusammenführte.“

(Sahih Bukhari)

4. Du erhältst den Lohn eines dauerhaft Beten- und Fastenden

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Wer sich um Witwen und Arme kümmert, ist (dem Lohn nach) demjenigen gleich, der auf dem Wege Allahs ist, oder demjenigen, der die ganze Nacht betet oder den ganzen Tag fastet.“

(Sahih Bukhari)

5. Du tätigst eine fortlaufende Spende (صدقة جارية)

Für jede gute Tat, die von den Waisen und Witwen oder ihren Nachkommen verrichtet wird, wirst du belohnt! Sogar noch nach deinem Tod, weil du es ihnen überhaupt ermöglichst leben zu können.

  • Für jedes Gebet, was sie verrichten oder Quran, den sie lesen...
  • Wenn aus ihnen etwas wird und sie später sich und ihre Familie selbstständig versorgen können und alle anderen guten Taten!

Der Prophet Muhammad (s) sagte:

„Wenn der Mensch stirbt, enden seine Taten, außer in drei Fällen: Die fortlaufende Spende, oder hinterlassenes nützliches Wissen, oder ein rechtschaffenes Kind, dass für ihn Dua macht.“

(Sahih Muslim)

6. Du rettest Leben

Jeden Monat sterben Millionen von Kindern auf der Welt aufgrund von Hunger, Durst und mangelnder medizinischer Versorgung. Sei du ein Retter und Helfer der Waisen und hilf uns gegen dieses Leid anzukämpfen. 

„...Und wer einem Menschen das Leben rettet, so ist es, als ob er der ganzen Menschheit das Leben gerettet hat...“

(Quran 5:32)

Was unsere Arbeit
besonders macht

Non-Profit

Wir arbeiten Non-Profit orientiert. Jeder gespendete Euro wird ausschließlich für die Mittel eingesetzt, die dem Zweck der Hilfe für die Waisen und Witwen am meisten zu Gute kommen!

Dies sind hauptsächlich Hilfsgüter wie Medizin, Lebensmittel, Kleidung etc., aber auch teilweise Dinge, die für die Umsetzung der Hilfe essenziell notwendig sind, wie z.B. Logistikkosten der Hilfsgüter, Werbemaßnahmen, um mehr Waisen und Witwen helfen zu können, Baumaterialien für neue Notunterkünfte oder Waisenhäuser und Ähnliches.

Wir als Verein behalten keinen Teil der Spenden für uns! Unser Ziel ist es, so vielen Waisen und Witwen wie möglich zu helfen, sie aus ihrer Notlage zu befreien und langfristig Hilfe zu leisten.

Transparenz

Wir legen bei unserer Arbeit größten Wert auf die Transparenz. Unser Motto dabei lautet: "Siehe, wie die Spende ankommt". Wir möchten jedem Spender und jeder Spenderin zeigen, was ihre Hilfe genau bewirkt.

Hierfür dokumentieren wir alles sehr genau und erstellen regelmäßig Videos der Spendenverteilungen und Waisen in Marokko. Zudem veröffentlichen wir regelmäßige Berichte mit allen Statistiken und Neuigkeiten. Wir sind ebenfalls jeder Zeit für alle Fragen und Ideen offen.

Waisen an erster Stelle

Für uns stehen die Waisen und Witwen an erster Stelle.

Die Notlage ist oft so schwer, dass wir sehr schnell handeln müssen und oft viel mehr helfen als wir sogar eigentlich können. Wir geben oft vielen Familien mehr als eigentlich gespendet wurde.

Deshalb sind wir auf weitere Unterstützer angewiesen. Wirklich kein Betrag ist zu klein, ob einmalig oder monatlich. Jeder Euro zählt.

Nachhaltige Betreuung & Hilfe

Wir legen sehr großen Wert darauf nicht nur einmalig zu helfen, sondern auch nachhaltig. Deshalb haben wir ein besonderes Betreuungskonzept entwickelt.

Jedes Waisenkind und jede Waisenfamilie aus unserem Hilfsprogramm wird regelmäßig von einer Sozialhelferin vor Ort in Marokko besucht.

Dadurch überwachen wir ihren Zustand und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist und ob es gegebenenfalls einzelne Dinge gibt, wie Medizin oder ähnliches, was ihnen fehlt.

Spende jetzt für die Waisen und Witwen in Marokko!

Non-Profit

Wir arbeiten Non-Profit orientiert. Jeder gespendete Euro wird ausschließlich für die Mittel eingesetzt, die dem Zweck der Hilfe für die Waisen und Witwen am meisten zu Gute kommen!

Dies sind hauptsächlich Hilfsgüter wie Medizin, Lebensmittel, Kleidung etc., aber auch teilweise Dinge, die für die Umsetzung der Hilfe essenziell notwendig sind, wie z.B. Logistikkosten der Hilfsgüter, Werbemaßnahmen, um mehr Waisen und Witwen helfen zu können, Baumaterialien für neue Notunterkünfte oder Waisenhäuser und Ähnliches.

Wir als Verein behalten keinen Teil der Spenden für uns! Unser Ziel ist es, so vielen Waisen und Witwen wie möglich zu helfen, sie aus ihrer Notlage zu befreien und langfristig Hilfe zu leisten.

Transparenz

Wir legen bei unserer Arbeit größten Wert auf die Transparenz. Unser Motto dabei lautet: "Siehe, wie die Spende ankommt". Wir möchten jedem Spender und jeder Spenderin zeigen, was ihre Hilfe genau bewirkt.

Hierfür dokumentieren wir alles sehr genau und erstellen regelmäßig Videos der Spendenverteilungen und Waisen in Marokko. Zudem veröffentlichen wir regelmäßige Berichte mit allen Statistiken und Neuigkeiten. Wir sind ebenfalls jeder Zeit für alle Fragen und Ideen offen.

Waisen an erster Stelle

Für uns stehen die Waisen und Witwen an erster Stelle.

Die Notlage ist oft so schwer, dass wir sehr schnell handeln müssen und oft viel mehr helfen als wir sogar eigentlich können. Wir geben oft vielen Familien mehr als eigentlich gespendet wurde.

Deshalb sind wir auf weitere Unterstützer angewiesen. Wirklich kein Betrag ist zu klein, ob einmalig oder monatlich. Jeder Euro zählt.

Nachhaltige Betreuung & Hilfe

Wir legen sehr großen Wert darauf nicht nur einmalig zu helfen, sondern auch nachhaltig. Deshalb haben wir ein besonderes Betreuungskonzept entwickelt.

Jedes Waisenkind und jede Waisenfamilie aus unserem Hilfsprogramm wird regelmäßig von einer Sozialhelferin vor Ort in Marokko besucht.

Dadurch überwachen wir ihren Zustand und stellen sicher, dass alles in Ordnung ist und ob es gegebenenfalls einzelne Dinge gibt, wie Medizin oder ähnliches, was ihnen fehlt.

Spende jetzt für die Waisen und Witwen in Marokko!

Vielen Dank!

Wir als Gemeinschaft des Deutsch-Marokkanischen Vereins für Waisenbetreuung e.V. in Bonn, danken jedem von ganzem Herzen, der sich an unserer Spendenaktion für die Waisen und Witwen in Marokko beteiligt. Ihr seid Helden! Möge Allah Euch allen nur das Beste im Diesseits und Jenseits geben und euch für eure Spende belohnen - Allahumma Amin 🤲🏻

 100 % sichere Spende

Zögere nicht uns bei Fragen zu kontaktieren.

Unsere Kontaktdaten findest du in den FAQ's oder im Impressum.

FAQ's 
Häufig gestellte Fragen

Wie kann ich spenden?

Wir bieten dir für deine Spende durch unseren Fundraising-Anbieter verschiedene Bezahl-Möglichkeiten an. Darunter ist PayPal, Lastschrift, Apple Pay oder Kreditkarte. Klicke einfach auf den Button "Jetzt Spenden" und erfahre dadurch mehr dazu.

Wie ist der Zustand der Waisen?

Sie alle haben entweder eine kranke Mutter oder gar keine Eltern mehr. In beiden Fällen haben sie kein Einkommen und somit fehlt es ihnen an allen Grundbedürfnissen wie Nahrung, Unterkunft, Medizin und Bildung. Viele leben auf der Straße oder in Kartons aus Pappe. Durch diese Lebensumstände werden viele von ihnen sehr krank und kommen oft in eine lebensbedrohliche Lage.  Tägliche Mahlzeiten, Medizin oder Schule zählen als Luxus für sie.

Wo ist euer Verein?

Unseren Verein findest du in:

Deutsch-Marokkanischer Verein für Waisenbetreuung e.V.
Reichsstr. 68
53125 Bonn
Deutschland

Wie werden die Spenden eingesetzt?

Wir arbeiten Non-Profit orientiert. Jeder gespendete Euro wird ausschließlich für die Mittel eingesetzt, die dem Zweck der Hilfe für die Waisen und Witwen am meisten zu Gute kommen! Dies sind hauptsächlich Hilfsgüter wie Medizin, Lebensmittel, Kleidung etc., aber auch teilweise Dinge, die für die Umsetzung der Hilfe essenziell notwendig sind, wie z.B. Logistikkosten der Hilfsgüter, Werbemaßnahmen, um mehr Waisen und Witwen helfen zu können, Baumaterialien für neue Notunterkünfte oder Waisenhäuser und Ähnliches.

Wir als Verein behalten keinen Teil der Spenden für uns! Unser Ziel ist es, so vielen Waisen und Witwen wie möglich zu helfen, sie aus ihrer Notlage zu befreien und langfristig Hilfe zu leisten.

Wie sicher ist die Online-Spende?

Wir legen beim Zahlungsverkehr deiner Spende aller höchsten Wert auf deine Sicherheit. Deine Angaben werden nur verschlüsselt übertragen, so dass Dritte sie nicht lesen und auch nicht verfolgen können.

Wie kann ich euch bei weiteren Fragen kontaktieren?

Du kannst mit uns gerne jederzeit über Telefon, WhatsApp oder Email in Kontakt treten. Natürlich kannst du uns auch gerne direkt in unseren Räumlichkeiten besuchen kommen. Unsere Kontaktdaten sind:

Ansprechpartner: Samir Tika
Telefon: +49 (0)178 345 6606
E-Mail: info@dmvalyatim.de

Deutsch-Marokkanischer Verein für Waisenbetreuung e.V.
Reichsstr. 68
53125 Bonn
Deutschland

Spende jetzt für die Waisen und Witwen in Marokko!

© Deutsch-Marokkanischer Verein für Waisenbetreuung 2024

Privatsphäre-Einstellungen ändern
Historie der Privatsphäre-Einstellungen
Einwilligungen widerrufen
WordPress Cookie-Hinweis von Real Cookie Banner